Anträge
25.02.2017, 00:00 Uhr | Borkum
 
Befahren der Roten Zone durch Taxen

Mobilitätseingeschränkte und ältere Personen haben bei der aktuellen Verkehrsregelung Probleme. Die Borkumer Taxengemeinschaft darf Personen nicht vor Wohnungen innerhalb der Fußgängerbereiche abholen oder hinfahren.
Borkum -

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Lübben,

die CDU-Fraktion bittet, den oben angeführten Antrag auf die Tagesordnung der nächsten
Sitzung des Ausschusses Verkehr, Umwelt-, Feuer- und Katastrophenschutz zu setzen.
 
Sachverhalt:
 
Mobilitätseingeschränkte und ältere Personen haben bei der aktuellen Verkehrsregelung Probleme. Die Borkumer Taxengemeinschaft darf Personen nicht vor Wohnungen innerhalb der Fußgängerbereiche abholen oder hinfahren.



Um eine ausreichende Mobilität der Gäste und unserer Bevölkerung zu erhalten, regt die CDU-Fraktion eine Ausnahmegenehmigung der Taxen auch zum Befahren der Fußgängerbereiche an.

 
Entsprechende Taxenfahrten könnten durch die Auslage des Schildes „Taxi im Auftrag“ hinter der Windschutzscheibe gekennzeichnet werden.

 


Beschlussvorschlag
 
Die CDU-Fraktion fordert die Verwaltung auf hier eine klare serviceorientierte Regelung im Sinne unserer mobilitätseingeschränkten BürgerInnen und Gäste zu schaffen und die oben genannte Ausnahmegenehmigung zu erlassen.


Mit freundlichen Grüßen


Georgios Atsidakos
Fraktionssprecher