Presse

Presse
13.02.2014, 00:00 Uhr | Joe Harms
Tourismusdirektor Krieger kündigt
CDU bedauert Entscheidung
Bestürzt  nahm  der  CDU-Stadtverband Borkum  die  Nachricht  der  Kündigung  von Tourismusdirektor  Stefan  Krieger  auf.
Tourismusdirekter Stefan Krieger (Bild: Borkumer Zeitung)
Durch den Einsatz von TD Krieger wurde Borkum als erste allergikerfreundliche Insel Europas durch die  ECARF-Zertifizierung  ausgezeichnet,  ein weiteres  Alleinstellungsmerkmal,  das bundesweit  Schlagzeilen  machte.  Die  Wahl Kriegers  in  den  Aufsichtsrat  der  Nordsee GmbH  verlieh  Borkum  eine  kompetente Stimme bei der Wahrnehmung seiner insularen Interessen. Doch damit ist erst einmal Schluss. 


Inwieweit  diese  Interessen  durch  eine Neubesetzung  wieder  so  nachhaltig  und erfolgsorientiert  vertreten  werden  können, bleibt  ungewiss.  Mit  dem  Weggang  von Krieger,  so  die  Stadtverbandsversitzende  Dr. Monika Harms, zugleich auch beratende Ärztin der  Borkumer  Wirtschaftsbetriebe,  „  verlieren wir  eine  äußerst  kompetente  und  optimal vernetzte Persönlichkeit. Bleibt zu hinterfragen, warum  wir  nicht  in  der  Lage  sind,  solche Bereicherungen auf Langzeit zu halten.